Seminar Systemisches CoachingWir alle sind in Beziehungen – in Beziehungen zu Eltern, Partnern, Freunden und auch zu Vorgesetzten und Kollegen. Wir brauchen und genießen die Aufmerksamkeit, die Inspiration, die Nähe und die Wärme. Gleichzeitig ist es eine große Herausforderung, gute Beziehungen zu führen und zu pflegen.

Obwohl jede zwischenmenschliche Beziehung – privat oder beruflich – ein Unikat ist, sind die Probleme oft ähnlich. Denn eine Beziehung beginnt schon beim ICH und nicht erst beim WIR. Unser Gegenüber fungiert als Spiegel, in dem wir uns selbst betrachten können. Wir erkennen uns selbst und die Art und Weise, wie wir uns auf andere beziehen. Die Verantwortung für uns selbst zu übernehmen ist die Basis für mehr Leichtigkeit im Kontakt.

Für unsere Beziehungen ist Kommunikation die Grundlage. Wie reden wir mit unsselbst? Wie reden wir mit anderen? Ein Großteil der Kommunikation findet ohne Worte statt. Wie sind wir mit uns selbst in Kontakt? Wie mit anderen? Durch Perspektivwechsel gewinnen wir mehr Einfühlungsvermögen und gegenseitiges Verständnis. So können wir unser Denken und Handeln besser einschätzen und für ein wertvolles Miteinander verändern.

In diesem eintägigen Seminar untersuchen wir, wie es uns gelingt, uns in Beziehungen wohl zu fühlen und mit Unstimmigkeiten umzugehen. Über Selbstreflexion und Wahrnehmung finden wir Klarheit im Beziehungsverhalten. Mit vielen praktischen Übungen werden wir unsere limitierenden Muster verstehen und uns aktiv von ihnen trennen können – damit statt unbefriedigender Begegnung lebendiges undbereicherndes Miteinander entsteht.

Inhalte u.a.:
– Einen „guten“ Beziehungskontakt aufbauen: Rapport
– Was wir sagen, wenn wir nicht sprechen:
„Man kann nicht nicht kommunizieren.“ (Paul Watzlawick)
– Ganz Ohr sein: Zuhören – eine stille Ressource
– Vier Grundausrichtungen / Bedürfnisse: Riemann-Thomann-Modell
– Ich-Zustände in der Interaktion: Transaktionsanalyse
– Das Innere Team nach Schultz von Thun

Termine 2018:

BZW1-2018
S0., 19.08.2018
09.30 – 16.30 Uhr
keine freien Plätze mehr verfügbar

BZW2-2018
Sa., 17.11.2018
09.30 – 16.30 Uhr
Freie Plätze verfügbar

Teilnehmerzahl: min. 4 | max. 10
Trainerin:  Julia Niedenzu

Ort: Elberfelder Str. 34, 58095 Hagen

Investition:
95,00€ inkl. MwSt.

Jetzt anmelden!