man sunrise meditatiionEmotionale Stabilität, verbesserte Konzentration, Aufmerksamkeit und gutes Gedächtnis, Achtsamkeit und Geduld, Verlangsamung des Alterungsprozesses, besserer Schlaf, gestärktes Immunsystem, weniger Kopfschmerzen, verbesserte Körperwahrnehmung und Intuition, reduziertes Schmerzempfinden, Entspannung, verbesserte Stimmungslage, weniger Müdigkeit, bessere räumlich-visuelle Fähigkeiten, Stressreduktion – dies sind die mittlerweile erforschten Effekte der Meditation. Erstaunlich, nicht wahr? Fragen Sie sich jetzt, ob Sie Meditation auch erlernen können?

Meditieren lernen ist ganz einfach.

Ist es so? Reicht eine kleine Anleitung und man weiß, wie es geht? Oder gibt es für jeden eine individuelle Technik?

Betrachten Sie das Meditieren als eine Entdeckungsreise – und diesen Wokshop als Ihren Reiseführer.

Welche Meditation für wen?

Wenn Sie körperorientiert sind, dann gibt es für Sie Wege über Ihren Körper die positiven Effekte der Meditation zu erfahren und mit Ihrem Inneren in Kontakt zu kommen.

Wenn Sie fühlen, dass Sie Ihrem Herzen näher sind, dann sind Meditationen zur Herzensqualität das Richtige für Sie.

Wenn Sie sich stärker intellektuell orientieren, dann gibt es auch für Sie die passende Methode.

Was ist Meditation?

Meditation ist keine zwanghafte Bemühung. Meditation ist auch keine Konzentration. Meditation ist ein müheloser Zustand. Es ist die Kunst ins eigene Innere zu blicken und sich selbst zu erfahren. Meditation führt uns nicht nur zu neuen inneren Erlebnissen, sondern sie kann uns dabei behilflich sein unseren Alltag in eine bessere, bedeutungsvollere und erfüllende Existenz zu verwandeln. Meditation ist keine religiöse Praxis, sondern vielmehr eine psychische Technik, um seine Gesundheit und seinen Geist zu beeinflussen.

Haben Sie bereits erste achtsame Erfahrungen gemacht und waren begeistert davon?

Haben Sie schon öfters von Meditation gehört und wollten diese kennenlernen?

Oder haben Sie bereits verschiedene Meditationen ausprobiert und hatten das Gefühl „das ist nichts für mich“ oder „ich bin nicht der Typ für Meditation“? Erfahrungsgemäß liegt es daran, dass nicht die passende Herangehensweise oder Meditationstechnik gefunden wurde.

Oder meditieren Sie bereits regelmäßig und möchten sich von weiteren Impulsen inspirieren lassen?

Lernen Sie in diesem Seminar,

  • wie Sie Ihren Körper und Ihren Geist in Balance halten können
  • wie Sie eine auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Meditation finden
  • wie Sie Ihre wahren Bedürfnisse und Wünsche erkennen
  • wie Sie Angst, Stress und Unsicherheit reduzieren können
  • wie Sie Gelassenheit, Vertrauen und Entspannung fördern können

Dieser Workshop gibt jedem individuell die Möglichkeit, achtsam Meditationen auszuprobieren, eigene unterschiedliche Erfahrungen zu sammeln und die für sich passende Meditationstechnik zu finden.

Organisatorisches

Termine 2017:
in Planung

Seminar-Alarm – Wir informieren Sie per E-Mail über neue Termine

Trainerin:  Anna Mikhof

Teilnehmerzahl: max. 9

Ort: Elberfelder Str. 34, 58095 Hagen

Investition:
95,00€ inkl. MwSt.
bzw. 0€ (Bei einer Anmeldung zu der Ausbildung zum Achtsamkeits-Coach wird  die Seminargebühr von 95,00€ in voller Höhe angerechnet)

Jetzt anmelden!