Was ist Reiki und wie wirkt es?

Bei Reiki handelt es sich um die natürlichste Energie der Welt, mit der wir bereits von Geburt an eng verbunden sind. So wie wir auch viele andere Fähigkeiten, die nicht dem direkten Überleben des Körpers dienlich sind (z.B. absolutes Gehör) im Laufe unseres Lebens verlieren, wird häufig auch die Verbindung zu unserem wahren Wesenskern schwächer, der die Quelle unserer Bedürfnisse, tiefen Zufriedenheit und unbegrenzten Fähigkeiten ist.

Der Japaner Dr. Mikao Usui hat die universelle Lebensenergie („Rei“ heißt „universal“ oder „ganzheitlich“ und „Ki“ bzw. das chinesische Wort „Chi“ vertraut aus den Begriffen „Tai Chi“ sowie „“Chi Gong“ bezeichnet „Lebensenergie“) im Jahre 1922 innerhalb einer 21 Tage andauernden Meditation wiederentdeckt und zunächst an einen kleinen Kreis von 16 Lehrern in Form einer Einweihung weitergegeben. Über die Lehrerin Hawayo Takata fand Reiki schließlich auch den Weg in die westliche Welt, die damit dem Willen des 1926 verstorbenen Usuis folgte, der die universelle Lebensenergie allen Menschen zugänglich machen wollte.

Bei einer Einweihung bzw. Einstimmung wird der Energiekanal, durch den Reiki kanalisiert wird, wieder vollständig aktiviert, so dass der/die AnwenderIn dauerhaft mit der universellen Lebensenergie verbunden ist. Er/Sie kann danach sich aber auch  anderen Menschen, Tieren und Pflanzen Reiki über die Hände bzw. ab dem 2.Grad auch über die Entfernung zukommen lassen. Da es sich dabei nicht um eine eigene sondern um überpersönliche Energieübertragung handelt, kann sich die Reiki-gebende Person nicht verausgaben, sondern wird ganz im Gegenteil ebenfalls selbst harmonisiert. Da Reiki in Kontakt mit unseren wahren Bedürfnissen tritt, fließt die Energie an die Stellen des Körpers, wo sie am meisten benötigt wird und wirkt unabhängig davon, ob wir die Person, der wir Reiki zuführen, mögen oder nicht.

Reiki besitzt die höchste Schwingungsfrequenz von Energie und kann aus diesem Grunde nicht von unseren fünf Sinnen wahrgenommen werden. Körperliche Begleiterscheinungen sind Wärme, Kribbeln oder eine angenehme Schwere während der Behandlung.

Reiki steht in keinem Zusammenhang mit religiösen Vorstellungen oder Sekten, sondern vermittelt Menschen das Bewusstsein, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen und stärkt die gesamte Körper-Seele-Geist-Einheit. Es ist nicht an starre Normen gebunden und lässt dem Anwender viel individuellen und kreativen Spielraum. Die universelle Lebensenergie ist immer ungefährlich und ausschließlich unterstützend. Es ersetzt keinen Arzt oder Heilpraktiker und dient ausschließlich der Selbsterfahrung und nicht der Diagnose von Krankheiten.

Reiki-Ausbildung

Es gibt keine Voraussetzungen, um mit Reiki anzufangen, sondern es eignet sich für alle, die Freude haben am Sich-Weiterentwickeln. Die Reiki-AusbildungReiki Ausbildung Inhalte gemäß der Usui-Tradition umfasst vier Grade. Jeder Grad ist eine in sich abgeschlossene Ausbildungseinheit und findet jeweils an einem Wochenende oder als Einzeltermin statt. Für jede Ausbildungsstufe bieten wir im Jahr mehrere alternative Termine an (z.B. Reiki  1: R101-R109). Sie entscheiden während der Ausbildung, wie weit Ihr Weg mit Reiki gehen soll und wann Sie welche Grade absolvieren möchten.

Zur Orientierung: Die ersten beiden Grade können in kurzem Abstand aufeinanderfolgend besucht werden. Dem dritten Grad sollte eine intensive Auseinandersetzung mit dem zweiten Grad Reiki von ca. sechs Monaten vorausgehen.

Die Absolvierung des Lehrergrades ist mit der Begleitung eines Reiki 1. Grad-Seminars verbunden. Die Assistenz erfolgt nach der Ausbildung zur / zum Reiki-Lehrer (in).
So lernen Sie schon während der Ausbildung Menschen kompetent und einfühlsam zu begleiten.

Ihr Mehrwert: Zusätzliche achtsamkeitsbasierte Coachinginhalte

Wir vermitteln in den Ausbildungsseminaren zusätzlich zu den klassischen Reiki-Inhalten achtsamkeitsbasierte Coaching-Methoden, die Sie dabei unterstützen, wieder eine intensivere Wahrnehmung von Körperempfindungen /-signalen zu spüren. Dieser Weg „vom Kopf in den Körper“ ermöglicht das Erkennen innerer Bedürfnisse und Konflikte Reiki Seminar in NRW („Was brauche und möchte ich und was nicht?“) sowie destruktiver automatischer Verhaltensweisen. So können Sie ihr Leben selbstbestimmt gestalten und werden darüber hinaus zu einem wertvollen Begleiter für andere Menschen.

Für Individualisten: Sie haben die Möglichkeit die Ausbildung alternativ zu den Gruppenseminaren auch als individuelle Einzeltermine zu absolvieren. Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf für eine Terminabsprache oder weitere Informationen.

Kontakt aufnehmen

Meine Traditionslinie:

Dr. Mikao Usui, Dr. Chujiro Hayashi, Hawayo Takata, Bethai Phaigh, William Lee Rand, Bergur Björnsson, Björg Degenhardt, Claudia Giesen, Michael Burg

Termine und Organisatorisches:

Reiki 1.Grad (Shoden)

Nach der Einstimmung, bei der eine dauerhafte Verbindung mit der universellen Lebensenergie hergestellt wird, können Sie sich selbst oder anderen Menschen, Tieren aber auch Pflanzen Reiki über Ihre Hände zukommen lassen. Sie lernen alle Positionen der Ganzbehandlung sowie zusätzliche Techniken des Reiki und anverwandter Methoden kennen, die Sie sofort und wirksam für sich und zur Begleitung sowie Unterstützung anderer anwenden können. Die theoretischen Grundlagen der Energiearbeit (Aura- und Chakrenlehre) runden Ihren Start in die Welt des Reiki ab.

Inhalte u.a.:
– Die Geschichte des Reiki
– Was ist Reiki?
– Wie funktioniert Reiki?
– 4 Einweihungen
– 5 Lebensprinzipien des Mikao Usui
– Reiki-Selbstbehandlung
– Reiki-Fremdbehandlung
– Chakren ausgleichen
– Atempause
– Japanische Reikitechniken (Gassho-Meiso, Reji-Ho und Byosen)
– Rechtliche Aspekte bei der Ausübung von Reiki

Investition inkl. Ausbildungsunterlagen und Zertifikat       195,-

Termine Reiki 1. Grad 2017:

R101: 07. + 08.01.2017
keine Plätze mehr verfügbar – ausgebucht –

R102: 18. + 19.02.2017
keine Plätze mehr verfügbar – ausgebucht –

R103: 25. + 26.03.2017
keine Plätze mehr verfügbar – ausgebucht – Warteliste geschlossen

R104: 17. + 18.06.2017
keine Plätze mehr verfügbar

R105: 19. + 20.08.2017
Freie Plätze: 2 von 6

R106: 28. + 29.10.2017
Freie Plätze: 4 von 6

 

Seminarzeiten:
Samstag + Sonntag  09.30 – 16.00 Uhr

Trainer/Lehrer: Michael Maleschka + Assistenz
Max. Teilnehmer: 6

Jetzt anmelden!

Reiki 2.Grad (Okuden)

Während in ersten Grad die Übertragung von Reiki ausschließlich über die Hände erfolgt, können sie nach der Einstimmung in den zweiten Grad die universelle Lebensenergie auch unbegrenzt über die Entfernung und jenseits von Zeit schicken. Sie lernen drei Reiki-Symbole (Fernbehandlungs-, Kraftverstärkungs-, und Mentalharmonisierungssymbol) kennen, die den Anwendungsbereich der Energieübertragung erweitern und verstärken. Achtsamkeitsbasierte Methoden der Akzeptanz und Vergebung ergänzen Ihren Zugewinn an persönlicher Entwicklung und Authentizität.

Inhalte u.a.:
– 3 Einweihungen
– Die 3 Symbole: Zeichnung, Bedeutung und Anwendung z.B.
Fernbehandlung, Raumenergetisierung und Aura verdichten.
– Sei Heki Chiryo / Deprogrammierung
– Erkennen und Auflösung innerer Konflikte
– Herzensgütemeditation

Investition inkl. Ausbildungsunterlagen und Zertifikat € 295,-

Termine Reiki 2. Grad 2017:

R201: 21. + 22.01.2017
keine Plätze mehr verfügbar – ausgebucht –

R202: 22. + 23.04.2017
keine Plätze mehr verfügbar – ausgebucht –

R203: 09. + 10.09.2017
Freie Plätze: 4 von 6

R204: 25. + 26.11.2017
Freie Plätze: 6 von 6

Seminarzeiten:
Samstag + Sonntag  09.30 – 16.00 Uhr

Trainer/Lehrer: Michael Maleschka
Max. Teilnehmer: 6

Jetzt anmelden!

Reiki 3. Grad Meister (Shinpiden)

Der dritte Grad oder auch „Meistergrad“ bringt eine erneute spürbare Verstärkung der aktivierten universellen Lebensenergie. Das „Meister“-Symbol stellt eine dauerhaft starke Verbindung zu Ihren wahren Bedürfnissen her, so dass der durch die Reiki-Einstimmungen angestoßene Prozess der Selbsterkenntnis gefestigt wird. Sie lernen weitere fortgeschrittene Techniken der Reiki-Übertragung kennen, mit denen Sie sich selbst oder andere ganzheitlich harmonisieren können. Darüber hinaus erhalten Sie auch das Weisheitssymbol für eine stärkeren intuitiven Zugang bei der Arbeit mit Reiki und an Ihrer eigenen Person. Inhaltlicher Mittelpunkt sind die Themen Werte, Verantwortung und Verbundenheit. Was ist mir wirklich wichtig im Leben? Womit fühle ich mich verbunden? Wer bin „ich“ jenseits meiner Persönlichkeit?

Inhalte u.a.:

– 6 Einweihungen
– Das Meistersymbol: Zeichnung, Bedeutung und Anwendung
– Das Weisheitssymbol: Zeichnung, Bedeutung und Anwendung
– Erkennen und Auflösen einschränkender Überzeugungen
– Rad des Gewahrseins
– Fokussierte Aufmerksamkeitsmeditation
– Offene Gewahrseinsmeditation
– Die Säulen der Reiki-Meisterschaft

Investition Meistergrad inkl. Ausbildungsunterlagen und Zertifikat       
€ 385,-

Termine 2017:

individuell auf Anfrage – nur als Einzeltermin möglich

Kontakt aufnehmen

Seminarzeiten:
6 Std. Einzelseminar

Trainer/Lehrer: Michael Maleschka
Max. Teilnehmer: 6

Reiki 4. Grad Lehrer (Gokuikaiden)

Durch die zusätzliche Einstimmung in den Lehrergrad (Gokuikaiden) sind Sie befähigt, Reiki als Lehrer weiterzugeben und selber Einstimmungen in allen Graden (1-4) zu geben. Sie lernen ausführlich die Technik, wie die universelle Lebensenergie bei anderen aktiviert wird und Symbole weitergegeben werden. Thema ist auch ist die praktische Gestaltung von Reiki-Seminaren mit den Fragestellungen:  Welche Inhalte gibt es und wie kann ich diese vermitteln? Wie kann ich meine individuellen Stärken einbringen? Wie gehe ich mit Störungen um? Welche rechtlichen Aspekte habe ich zu beachten?

Inhalte u.a.:

– Demonstration und Übung der Einweihungen in die Reiki-Grade 1 – 4
– Das Reiki-Curriculum
– Didaktik, Gruppendynamik und Seminarorganisation

Qualifikation
Reiki-Lehrer/in

inkl. Ausbildungsunterlagen, Begleitseminar Reiki 1. Grad und Zertifikat
€ 690 ,-

Termine 2017:

individuell auf Anfrage – nur als Einzeltermin möglich

+ Begleitung eines Reiki 1. Grad-Seminars

Kontakt aufnehmen

Seminarzeiten:
10 Std. Einzelseminar (2 Tage), Voraussetzung: Reiki-Meister-Grad und min. 3 Tage-Stille-Retreat

Trainer/Lehrer: Michael Maleschka
Max. Teilnehmer: 4

Reiki-Treffen

Begleitend zu der Reiki-Ausbildung finden optional monatliche Reiki-Treffen statt, bei denen Sie sich mit anderen Reiki-Praktizierenden austauschen können. Natürlich haben Sie auch die Möglichkeit, verschiedene Reiki-Techniken zu erproben. Der Besuch der Abende ist kein Pflichtbestandteil der Ausbildung, sondern sie können auf diese Weise in einem gemütlichen Rahmen mit interessierten und interessanten Menschen zusätzlich Ihren eigenen Reiki-Weg intensivieren.

Der Abend ist auch offen für Reiki-Praktizierende, die ihre Ausbildung nicht im Bewusstseinsraum absolviert haben. Bei Interesse schreiben Sie uns gerne an und wir nehmen Sie in den E-Mail-Verteiler auf. Sie erhalten dann immer rechtzeitig eine Einladung für die monatliche Treffen.

Kontakt aufnehmen

Termin:
1x monatlich

Unkostenbeitrag für Reikiausbildungsteilnehmer/innen
€ 5,-

Unkostenbeitrag für Gäste
€ 10,-