Die MINDFOOD Akademie bietet Dir den passenden theoretischen sowie praktischen Input für die Kultivierung von Bewusstsein, Genuss und Lebensfreude im Bereich der Ernährung.

Der Fokus liegt dabei auf der kurzweiligen Vermittlung von fundierten Kenntnissen über die Qualität, Wirkung und Zusammenstellung von Nahrungsmitteln, insbesondere auch durch das gemeinsame Durchführen leicht umsetzbarer Rezepte aus der modernen veganen Küche, inspiriert vom Ayurveda und der TCM (Traditionelle Chinesische Medizin).

Eine Ernährungsveränderung ist in der Regel nicht schwierig, sondern einfach ungewohnt. Wohl kein anderer Lebensbereich wird so stark von gelernten Mustern und Prägungen gesteuert wie der unseres Essverhaltens. Dabei gibt es nicht nur den biographischen Einfluss, den wir im Heranwachsen erleben, sondern auch genetische und kulturelle Prägungen, die maßgeblich unsere Ernährung beeinflussen.

Die MINDFOOD Akademie unterstützt Dich auch mit praktischen (Selbst-) Coachingstools aus den Bereichen Achtsamkeit und NLP (Neurolinguistisches Programmieren) bei der Findung neuer Wege im Essverhalten. Im Sinne von Voltaires Grundsatz „Das Bessere ist der Feind des Guten“ geht es dabei nicht um leidvolle Selbstoptimierung, sondern um die Wiederentdeckung der einfachen wie auch tiefen Wahrheit: „Ich bin richtig, wie ich bin.“

„Für den Frieden zu kämpfen, ist wie für die Stille zu schreien.“ (Unbekannt)

Unsere „Werkseinstellung des Geistes“ ist Liebe. Doch nicht nur in der Öffentlichkeit kommt es immer wieder zu „Lagerkämpfen“ zwischen Anhängern unterschiedlicher Essgewohnheiten. Auch im Selbstkontakt führen auferlegte Verhaltensweisen zu Auseinandersetzungen. Wohl jeder hat in Veränderungsprozessen schon mal „Beef“ mit dem „inneren Schweinhund“ gehabt, vielleicht sogar mit kurzfristigem Erfolg.

Doch jede Form von Kampf hat eine biologische Konsequenz: Stress.
Der Körper aktiviert das Defensivsystem und mobilisiert sich gegen (imaginäre) Angreifer. Ein sichtlich unpassendes Setting für das nachhaltige Etablieren neuer Verhaltensweisen.

Aus diesem Grund ist es uns wichtig, Akzeptanz, Lebensfreude und Genuss zum Motor von Veränderung im eigenen Essverhalten zu machen.

Workshop „Buddha-Bowl“

Unsere aktuellen Kochkurse und -workshops

Abendkurse

Natürlich vegan! Basiskurs – 6 Wochen-Challenge
Start: 10. März 2020
Weitere Termine: 24.03.20 | 07.04.20 | 21.04.20
Kurszeit: 18.00 – 21.00 Uhr

In unserem Starter-Programm in die vegane Ernährung lernst Du in Theorie und Praxis die Einfachheit sowie Natürlichkeit der veganen Küche kennen.

Der Kurs richtet sich sowohl an EinsteigerInnen in die vegane Ernährung als auch an bereits vegan lebende Menschen, die sich Impulse und mehr Kontinuität für sich und Ihre Ernährungsweise wünschen.

Die vier Praxis-Module werden durch ein achsamkeitsbasiertes Mentaltraining ergänzt, mit dem Du auch Deine eigenen Essmuster und -impulse über die Dauer des Kurses und darüber hinaus beobachten und verändern kannst.

Pflanzliche Ernährung – Vielfalt pur

Inbesondere die Ernährung ist ein Gebiet mit stark geprägten Glaubenssätzen von richtig und falsch, gesund und ungesund sowie möglich und unmöglich. Unsere Motivation ist es, Dir wieder einen selbstbestimmten und genussvollen Zugang zum Thema Ernährung zu ermöglichen. Ein Leben aus der innere Mitte heraus, mit dem damit verbunden intuitiven Wissen, was Dein Körper wirklich braucht und Deinen Geist zur Ruhe kommen lässt.

Inhalte:
– Lebensmittelkunde der pflanzlichen Küche
(Qualität, Lagerung und Zubereitung)
– Alltagstaugliches Kochen für den ganzen Tag (Hauptgerichte, Suppen, Salate und Desserts) für Zuhause und unterwegs
– Fundierte wissenschafltiche Kenntnisse über die gesundheitsförderliche Wirkungsweise der veganen Ernährung
– Achsamkeitsbasiertes Mentaltraining
– Wertschätzender Austausch und liebevolle Unterstützung in einer Gruppe interessanter und interessierter Menschen

Kursleitung:
Svenja Maleschka

Teilnehmerzahl:
min. 4, max. 8

Investition:
179,00€ inkl. Kursmaterialien, Rezeptmappe, Bio-Lebensmittel und Getränke

Ort:
Bewusstseinsraum, Konkordiastr. 22, 58095 Hagen

Jetzt anmelden!

Kurs „Natürlich süß! Zucker adé“ – Porridge

Natürlich süß! Zucker adé – 6 Wochen-Challenge
Start: 05. Mai 2020
Weitere Termine: 19.05.20 | 09.06.20 | 23.06.20
Kurszeit: 18.00 – 21.00 Uhr

25g Zucker. Mehr sollte unser Tageskonsum nicht betragen. Doch ohne eine bewusste Auseinandersetzung mit dem eigenen Essverhalten ist dieser Grenzwert schnell überschritten. Durchschnittlich 100g Zucker konsumiert der Deutsche pro Tag und damit viermal so viel wie empfohlen. Insbesondere zuckerhaltige Getränke aber auch Fertigprodukte enthalten große Mengen (versteckten) Zucker.

In unserem Genuss-Programm lernst Du, natürliche (vegane) Süßungsquellen für Dich zu entdecken und diese durch die Umsetzung einfacher Rezepte in Deinen Speiseplan zu integrieren. Außerdem erfährst Du, wie Du (versteckte) Zucker in Deinen Lebensmitteln „entlarvst“ und Dich wieder selbstbstimmt und natürlich der süßen Seite des Lebens zuwenden kannst.

Der Kurs richtet sich sowohl an „Zuckerjunkies“ als auch an gesundheitsbewusste Menschen, die sich wieder mehr Energie und Ausgeglichenheit für Ihr Leben wünschen.

Die vier Praxis-Module werden durch ein achsamkeitsbasiertes Mentaltraining ergänzt, mit dem Du auch Deine ganz persönlichen (emotionalen) Zuckergewohnheiten bewusst machen und verändern kannst.

Schon nach kurzer Zeit kann sich Dein Geschmackssinn an die Zuckerreduzierung gewöhnen und Du darfst entdecken, wie heilsam es ist, wenn Du wieder die Kontrolle über Deinen Zuckerkonsum zurückgewinnst.

Inhalte:
– Selbsteinschätzung und Test „Bin ich zuckersüchtig?“
– Zuckerfallen erkennen und gesunde Alternativen finden
– Alltagstaugliche Zubereitung süßer Speisen ohne Stimulanzien
– Fundierte wissenschaftliche Kenntnisse über die Wirkung von Zucker auf unsere Gesundheit
– Achsamkeitsbasiertes Mentaltraining
– Wertschätzender Austausch und liebevolle Unterstützung in einer Gruppe interessanter und interessierter Menschen

Kursleitung:
Svenja Maleschka

Teilnehmerzahl:
min. 4, max. 8

Investition:
179,00€ inkl. Kursmaterialien, Rezeptmappe, Bio-Lebensmittel und Getränke

Ort:
Bewusstseinsraum, Konkordiastr. 22, 58095 Hagen

Jetzt anmelden!

Bunte Grillvielfalt – Veganer Burger

Tagesworkshops

Vegan durch die Jahreszeiten

Mit dem Fokus auf saisonalen und regionalen Lebensmitteln zaubern wir gemeinsam vegane Highlights für alle Zeiten des Jahres. Von frühlingsfrischen Energiebringern bis zu winterlich festlichen Feinköstlichkeiten.

Die Workshops richten sich sowohl an KochanfängerInnen als auch an bereits erfahrene KüchenaktivistInnen, die sich neue Impulse und Begeisterung für ihr Tun und Wirken wünschen.

Workshop Frühling: Buddha-Bowls
Termin: 04. April 2020
Kurszeit: 09.30 – 16.00 Uhr

Workshop Sommer: Bunte Grillvielfalt
Termin: 05. Juli 2020
Kurszeit: 09.30 – 16.00 Uhr

Workshop Herbst: Alles in einem Topf
Termin: 04. Oktober 2020
Kurszeit: 09.30 – 16.00 Uhr

Workshop Winter: Weihnachtsbäckerei
Termin: 28. November 2020
Kurszeit: 09.30 – 16.00 Uhr

Workshop Winter: Weihnachtsmenü

Termin: 29. November 2020
Kurszeit: 09.30 – 16.00 Uhr

Special: Natürlich süß! Zucker adé
Termin: 11. Juli 2020
Kurszeit: 09.30 – 16.00 Uhr

Kursleitung:
Svenja Maleschka

Teilnehmerzahl:
min. 4, max. 8

Investition pro Workshop:
99,00€ inkl. Kursmaterialien, Rezeptmappe, Bio-Lebensmittel und Getränke

Ort:
Bewusstseinsraum, Konkordiastr. 22, 58095 Hagen

Jetzt anmelden!